Songtext:
Herkules / Ertu Blak
(feat. Artu)

2015

 

Part 1: (Ertu Blak)

Ich muss aufholen ohne Startkapital.
Ich steh‘ auf, hol‘ die Kohle
und ich zahl das in Bar.
Ich krieg‘ den Lohn für die Taten
und bereite mich vor auf die morgigen Tage.
Ich durchforste die Straßen,
weil ich Vergangenes jage,
welches Hoffnungen waren.
Du musst die Hoffnung bewahren.
Ohne Vorsprung, ich wage
mich an wage Träume heran.
Ich durchleuchte jeden Gegenstand.
Auch wenn Jedermann mir entgegen stand,
hielt ich stets an meiner Herkunft fest, ehrlich jetzt,
ich bin stärker als der ganze Rest.
Besiege meine vielköpfigen Feinde.
Kräftige Beine – ich bin Herkules.

Refrain 1:

Ich gebe Gas und kämpfe bis zum Schluss,
weil ich fliegen muss – wie Ikarus.
Du wirst im dunklen des Blickes
zu Stein, wie die Säulen des Herkules.

Ist es Wahnsinn oder doch Vernunft?
Prometheus brachte uns die Feuersbrunst.
Perseus hält den Kopf der Medusa fest –
Schlangen, ich bleibe standhaft, wie Herkules.

Part 2: (Artu)

Aica a cape, e quarde ho spegie
A vita va a nace, e nun ta spete
Tiene i pensere, ri me perche
Tiene tutte, ma si chiece

Tiena forze,  lo leone
Nun te selve, qustification
Fa vere chi si, e nun pensa rimane
Fa vere chi si, e aice i mane

E quante cere, tada iza
E quante ciane, tada iza
E qunate trieme, tada iza
E quante nun ca fai, tada iza

Tada iza, in oni momente
Tada iza, + forte ru viende
Tada iza, in oni momente
Tada iza, + forte ru viende

Refrain 2:

Ich gebe Gas und kämpfe bis zum Schluss,
weil ich fliegen muss – wie Ikarus.
Du wirst im dunklen des Blickes
zu Stein, wie die Säulen des Herkules.

Ist es Wahnsinn oder doch Vernunft?
Prometheus brachte uns die Feuersbrunst.
Perseus hält den Kopf der Medusa fest –
Schlangen, ich bleibe standhaft, wie Herkules.

Part 3: (Ertu Blak)

Bin auf ‘ner Reise, wie Odysseus.
Ich stelle mich Poseidon und auch Zeus
und all eure Schwerter brech‘ ich.
Häng‘ euch an die Wand, so wie ‘nen Perserteppich.
Ich beugte nie mein Haupt,
ich stand auf. Häufig schien mein Traum
am Ende zu sein – ich kämpfte allein.
Sah nie das Ende in Sicht
und schwankte umher, wie ein tänzelndes Licht.
Bin kriegsgewandt, wie Ares – Feuer, wie Hades.
Niemand bremste mich, ich verschwende nicht
die Zeit, die mir bleibt. Kein Mensch weiß wie viel Zeit
mir noch bleibt und ich greif mir das Mic.

Ending:

Ich gebe Gas und..

______________

©Ertu Blak 2015