Songtext:
Intro (Blakout) / Ertu Blak

2016

 

Part:

Bei dir Trottel steht der Haussegen schief,
weil du mich deine Frau nehmen siehst.
Während du mit dem Staubwedel kniest,
mach‘ ich Cash – Ich geh‘ raus, zähle Kies.
Mitunter, weil ich fernöstliche Waren schmuggle
und ab und an köstliche Damen bumse,
die gern östliche Namen nutzen,
meinen sie, ich wäre eine Saat des Dunklen.
Ich hab mein Pfad gefunden – Du dein Grab gefunden
und ich befülle mit meinem Samen Munde,
denn ich presste meine harte Lunte
in weitoffene, nach mir lechzende Damen-Schlunde.
Motherfucker! Ich bin hart und cool.
Du wurdest geboxt und du fahrst im Stuhl,
wie Office-Rider. Ich nehme deine Bitch, diese Snitch
und es geht im Office weiter.
Derweilen du bei deinem „Shoplift“ scheiterst,
ich mit geilen Hoes in Hotpants feier‘,
kotzt du kleiner, denn dein Leben ist scheiße.
Du bist ‘ne lebende Scheiße.
Du bist am Kleben, wie Tesafilm-Streifen.
Die Muskeln gehen auf, wie Hefe, willst meinen.
Ihr verbringt die Zeit stillschweigend – Ich rappe skills-zeigend.
Du fingerst deiner frau einen – Pilz-reibend.
Würdest auch gerne über paar Hills steigen
und du siehst mich überhitzt fighten,
tagtäglich ein paar Über-Hits schreiben
und manchmal über Hits schreiben.
Du bist lächerlich, ein Über-Witz, zeige
dir wie der Hase läuft, wie Tierhandlungen.
Ich halte nichts von dir Pfandjunge.
Es passiert natürlich, wie bei Tierhandlungen,
dass ich deine Gang box‘ und hau,
eine stählerne „Pistel“ kauf‘.Iin den Fingern kitzelt‘s, schau,
ich schieße dir ein Loch in Bauch
und ende ich mal in einem Loch im Bau,
dann nur wenn ich paar Bären jage. Werte Plagen,
ich weiß dass euch meine Werte plagen.
Tiefe Stille, als ich auf‘s Feld kam, du Dreckslauch!
Ich bin der Gang-Boss – Welcome to Blakout!!

______________

©Ertu Blak 2015